Behandlung von Angstpatienten 

Etwa jeder zehnte Deutsche hat Angst vor dem Gang zum Zahnarzt. Viele verzichten aus diesem Grund auf die Vorsorgeuntersuchungen. Da dies gesundheitliche Folgen und unangenehme Behandlungen nach sich ziehen kann, unternehmen wir in unserer Praxis alles, um Ihnen Ihre Angst zu nehmen und Ihren Aufenthalt bei uns so angenehm wie möglich zu gestalten.

 

Unser behutsames, einfühlsames Vorgehen zeichnet uns dabei aus. Wir sind geübt in der Behandlung mit Angstpatienten und erklären Ihnen Schritt für Schritt das weitere Vorgehen. Überwinden wir gemeinsam Ihre Zahnarztangst!

Lassen Sie sich beraten

Wir sind für Angstpatienten da

Die Angst vor dem Zahnarzt, auch Dentalphobie genannt, ist eine ernstzunehmende Phobie. Die Hauptursache für die Entstehung von Angst sind schmerzhafte, traumatische Erfahrungen in der Vergangenheit, die unter Umständen lange zurückliegen und nicht aufgearbeitet wurden. Oft spielt auch der negative, elterliche Umgang mit dem Thema Zahnarzt eine Rolle.

 

Wir haben weitreichende Erfahrungen mit Angstpatienten und können Ihnen eine angenehme Atmosphäre garantieren. Bei uns werden Sie ganz ohne Verurteilungen oder Abwertung behandelt. Viel Geduld, ausreichend Zeit und fachspezifisches Wissen gewährleisten Ihnen eine positive Zahnarzt-Erfahrung. 

 

Sollten Sie es sich wünschen, bieten wir Ihnen auch verschiedene Betäubungsmethoden an. Diese überwinden zwar nicht Ihre Zahnarztangst, können Ihnen aber helfen sich zu entspannen. 

 

Wenn Sie jetzt bereit sind, sich Ihren Zähnen zu widmen, sind wir gerne für Sie da. Lassen Sie sich noch heute von uns beraten.

 

Lassen Sie sich beraten

Der erste Besuch

Dass wir uns für Sie und Ihre Angst viel Zeit nehmen, ist selbstverständlich. Behutsam werden wir bei einem ersten Kennenlernen Ihre Fragen, Bedenken und Wünsche klären. Es ist nicht notwendig, dass Sie sich direkt beim ersten Termin behandeln lassen. Wir geben Ihnen die Zeit, die Sie benötigen, um uns und unsere Praxis kennenzulernen und Vertrauen fassen zu können.

 

Wenn Sie dazu bereit sind, kontrollieren wir Ihre Zähne. Dabei werden Sie natürlich einbezogen, wir erklären Ihnen jede weitere Handlung. Bei der Kontrolle wird lediglich ein kleiner Spiegel in den Mund geführt, damit wir uns ein erstes Bild über den Zustand Ihrer Zähne machen können. 

 

Sollte ein Behandlungsbedarf bei Ihnen festgestellt werden, stimmen wir das weitere Vorgehen mit Ihnen ab. Bei Angstpatienten gehen wir immer in kleinen Schritten vor, sodass Sie sich langsam an die Routine der zahnärztlichen Behandlung gewöhnen können. Ziel unseres einfühlsamen Vorgehens ist es, gemeinsam mit Ihnen Ihre Zahnarztangst zu durchbrechen, dass Sie gerne wiederkommen.

Häufig gestellte Fragen von Angstpatienten

Zahnarzt für Angstpatienten in Uetersen, Tornesch und Umgebung

Gehen Sie den ersten Schritt und kontaktieren Sie uns noch heute! Wir schicken Ihnen ein Angstfragebogen per Mail zu, den Sie im Vorhinein zu Ihrem Termin ausfüllen können. Somit erhalten wir eine erste Einschätzung über Ihre vergangenen Erfahrungen und das Ausmaß Ihrer Zahnarztphobie.

Kontakt aufnehmen